Streckenübersicht

 

Strecke 1

  • leichter Single Trail mit Freeride-/Enduro-Charakter
  • leichte Hindernisse und geringes Gefälle
  • auch von Anfängern jederzeit gut beherrschbar
  • für Fortgeschrittene gut zum Aufwärmen geeignet
  • Streckenlänge: ca. 2.300 m
  • Höhendifferenz: ca. 150 m

Strecke 2

  • leichter bis mittelschwerer Single Trail mit Freeride-/Enduro-Charakter
  • von geübten Fahrern teilweise auch sehr schnell befahrbar und damit je nach Fahrkönnen auch anspruchsvoll zu befahren
  • leichte bis mittelschwere Hindernissen und mittelschwere Sprünge – alle Hindernisse bei Bedarf auch umfahrbar
  • Streckenlänge: ca. 2.000 m
  • Höhendifferenz: ca. 150 m

Strecke 3

  • leichter bis mittelschwerer North Shore Trail, teils mit Freeride-/Enduro-Passagen
  • diverse Holzhindernisse, Stege, Brücken und Sprünge, teilweise mit beweglichen Elementen
  • alle Bauwerke bei Bedarf auch problemlos zu umfahren, somit auch für weniger geübte Fahrer geeignet
  • Streckenlänge: ca. 1.900 m
  • Höhendifferenz. ca. 150 m

Strecke 4

  • mittelschwerer bis anspruchsvoller Downhill Trail für geübte Fahrer
  • diverse Sprünge, Anliegerkurven und Hindernisse
  • Streckenlänge: ca. 1.100 m
  • Höhendifferenz: ca. 180 m

Strecke 5

  • mittelschwerer bis anspruchsvoller Downhill Trail für geübte Fahrer
  • diverse Sprünge und Hindernisse
  • Charakteristik ähnlich Strecke 4, jedoch teilweise technisch noch anspruchsvoller zu fahren
  • zusätzliche Felsformation, die nur durch geübte Fahrer befahren werden sollte
  • Streckenlänge: ca. 1.200 m
  • Höhendifferenz: ca. 180 m

Strecke 6

  • mittelschwerer Freeride- / Downhill-Trail, für gute Fahrer, durchaus auch für geübte Einsteiger geeignet
  • nahezu naturbelassen mit diversen Sprünge und Wellen
  • Charakteristik ähnlich Strecke 4, jedoch im ersten Teil mit geringerem Gefälle und weniger Richtungsänderungen, dafür im Endabschnitt recht steil und mit engen Kurven versehen
  • Streckenlänge: ca. 1.500 m
  • Höhendifferenz: ca. 180 m

 

Streckendesign:

   &    

   Jörg Jendrny                 Moritz Windmann